Termine 2020/2021

Die laufende Saison wird in verschiedene Ligen aufgeteilt, damit unsere Athleten während der Pandemie keine interkontinentalen Reisen durchführen müssen.

In Europa wird unser Deutsches Team in Österreich, Italien und Frankreich an den Start gehen.  

Hier der Rennkalender: 

23.1. Lemont, IL, USA (abgesagt - Wetter)

30.1. Igora, Russland (bestätigt)

6.2.  Judenburg, Österreich (bestätigt)

13.2. Seiser Alm, Italien (bestätigt)

13.2. Mont Du Lac, WI, USA (bestätigt)

20.2. oder 27.2. Frankreich (tbc)

Judenburg, Österreich - 6. Februar 2021 

Wir haben euch für eure mögliche Teilnahme am Rennen ein FAQ zusammengestellt:

Findet das Rennen statt?

Ja - die Durchführung des Rennens wurde von den Organisatoren bestätigt!

Gibt es Reiserestriktionen aufgrund von COVID-19?

Die Einreise nach Österreich ist mit einem Deutschen Pass grundsätzlich erlaubt, jedoch gilt eine offizielle Quarantänepflicht von 10 Tagen. Weiterhin sind die Hotels aktuell geschlossen.

Ausnahmeregelungen gibt es jedoch für ausgewählte Sportler, die an einem internationalen Wettbewerb teilnehmen. Unter gewissen Umständen werden Sportler von der Quarantänepflicht ausgenommen und dürfen in Hotels/Ferienwohnungen etc. übernachten.

Wir als Deutscher Verband organisieren die Unterkünfte sowie die Ausnahmeregelungen für unsere Athleten und deren Betreuer (z.B. Eltern).

Auch die Koordination vor Ort mit täglichen Tests wird vom jeweiligen nationalen Verband organisiert.

Kann ich nun am Rennen teilnehmen oder nicht?

Wir sind weiterhin auf der Suche nach Talenten! 

Schreib uns eine E-Mail an info@germanicecross.com mit deinen Kontaktdaten und deinem sportlichen Hintergrund. Wenn wir der Meinung sind, dass du die Strecke hinunter kommst, dann nehmen wir dich mit ins Team und kümmern uns um den Rest :-) 

Die Teilnahme am Rennen kann ausschliesslich über die Organisation des Deutschen Verbands erfolgen. 

Dies beinhaltet die Hotelbuchung, Reiseorganisation, Dokumente zur Ausnahme der Quarantäneregel, Hygienekonzept und COVID-Test-Organisation.

Wie reise ich an?

Am besten mit dem Auto:

Winterleitenhüttestraße 1, 8750 Judenburg, Österreich

Wo kann ich übernachten?

Übernachtungsmöglichkeiten werden vom nationalen Verband organisiert. Die Umkosten werden vom Athleten getragen.

Gibt es Preisgeld?

In der letzten Saison gab es sie. Aufgrund der aktuellen Lage gibt es für die aktuelle Saison noch keine Bestätigung von Preisgeldern.

Wo kann ich mich anmelden?

Als erstes musst du unter https://data.atsx.org/ ein Profil eröffnen und dich für das Rennen registrieren.

Die Registrierung ist offen zwischen dem 25.01. 12:00 Uhr Mittags bis zum 31.01. um 24:00 Uhr

Melde dich dann für alle weiteren Details per Mail an die info@germanicecross.com 

Was kostet die Teilnahme?

Internationale Startgebühr: EUR 15.-

Mitgliedschaft Deutscher Verband: EUR 20.-

Startgeld Judenburg: EUR 110.- für die Kategorie men/women bzw. EUR 80.- für Juniors

Kann ich vor dem Rennen bereits trainieren?

Ja, die Strecke ist ab dem 18. Januar geöffnet. 

Nur registrierte Fahrer dürfen auf die Strecke. Die Anmeldung erfolgt über den österreichischen Verband. Wir vermitteln gerne. 

Wer ist der Organisator des Rennens?

Das Rennen wird vom Österreichischen Verband organisiert.

Hier findest du weitere Informationen: https://oescv.org/

Unter https://www.icecross.org/ findest du allgemeine Informationen zum Sport. 

Welche Ausrüstung benötige ich?

Generell reicht eine normale Eishockey-Ausrüstung.

Wir empfehlen die Schlittschuhe nicht zu scharf zu schleifen. Mehr Grip gibt Sicherheit in den Kurven ist aber auch langsamer :-)

Seiser Alm, Italien - 13. Februar 2021 

Wir arbeiten an den FAQ und stellen sie euch bald zur Verfügung.